letzte Beiträge im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden

SONY Meeting vom 20.02.2013

Endlich gibts von mir auch mal wieder ein paar Zeilen zur aktuellen "NextGen"-Diskussion, also freut euch darauf, endlich wieder regelmässig News zum Thema PS4 von mir hier zu lesen...

 Sicherlich hätten einige von euch mit einem Faktenfeuerwerk gerechnet, das am 20.02. auf uns niederregnen sollte. Da das SONY-Meeting aber lediglich der Bekanntgabe diente, das die PS4 Ende des Jahres (Holydays 2013) kommen soll und bis dahin noch einige Spielemessen (E3=>11.06.-13.06. / gamescom=> 21.08.-25.08.) stattfinden, denke ich, haben wir für´s Erste genug Futter bekommen. Aber nun zu einigen interessanten technischen Fakten:

Das Motto von SONY für die PS4 ist: "Everything - Everywhere!", was bedeuten soll, das ihr eure PS4 Games auf jeder unterstützten Plattform, ob nun Smartphone, Tablet, PC, PS3 oder PS4, spielen könnt, natürlich mit den jeweiligen technischen Abstrichen für die Geräte. Weiterhin will SONY endlich wieder mal das Experiment der Abwärtskompatibilität wagen und verspricht uns das auf der PS4 auch PS1, 2 und 3 Titel spielbar sein sollen und das das Cloud-Gaming Einzug halten wird auf der PS4.

Im Gespräch ist auch ein neuer Dienst, der den Namen Playstation-World tragen wird. Ob das PSN nun bestehen bleibt oder zu Playstation-World umgewandelt wird ist derzeit noch unklar. Sicher ist bis jetzt auf jeden Fall, das sich das Playstation-World eher an euren realen Namen (ähnlich wie Facebook) orientieren wird, da durch die soziale Vernetzung angeblich ein höherer Wiedererkennungswert der User gegeben ist. Der Avatar-Name wird sicherlich weiter existieren, aber nicht euer einziges Erkennungsmerkmal sein, wie der Screenshot von PS-World beweist:

 

PSW

Ein weiteres Feature der PS4 wird sein, das jetzt die Möglichkeiten der multimedialen Vernetzung zum Spielgenuss beitragen werden. Zum Einen könnt ihr euer Gameplay gleich per Konsole mitschneiden und mittels eines praktischen "Share"-Buttons auf Youtube oder im PSW teilen.

 

PS4

Zum Anderen soll durch die, zur PS3 komplett anders gearbeiteten, Hard- und Software-Architektur die PS4 die Internetbandbreite besser ausnutzen, so das ihr online euren Buddies aus der Liste einfach mal eben beim Spielen zuschauen könnt oder ihnen an einer schwierigen Stelle des Spiels helfen könnt, indem ihr für sie zockt, möglich macht das ein effizienter Streamingdienst. Zu erwarten ist daher auch, das wir uns nicht wie bisher mit BF-Partien mit max. 24 Spielern zufrieden geben müssen oder mit NUR ;) 16 Fahrern in GT5/6, sondern das da auch mehr drin sein wird.

Viele von euch wissen schon, das die PS4 mit (jetzt endlich) 8GB RAM daher kommen soll und extra Grafikspeicher (APU) mit 8 Kernen, die auch seperat voneinander arbeiten. Weiterhin soll die PS4 durch ihre Architektur die an einen "Supercharged PC" erinnert, leichter und schneller zu programmieren sein, was uns alle freuen wird, da wir nicht ewig warten müssen, bis neue Titel rauskommen, das GT6 zum 243. Mal verschoben wird oder das es endlich Titel für die PS4 gibt, die nach 3 Jahren endlich mal die Hälfte des Potentials der Konsole ausreizen können.

 

a

Ich denke SONY hat die Fehler, die mit der PS3 gemacht wurden, erkannt (Geräteknappheit zum Release, schwierige Programmierbarkeit, Abwärtskompatibilität, mangelnder Speicherplatz, dadurch kürzerer Lebenszyklus als geplant (10J)) und verbessert, sodass wir uns bei der PS4 auf einen realen Lebenszyklus von 10 Jahren freuen können, da sich das Ganze jetzt schon so schön unkompliziert anhört und SONY mehr auf die Gamespublisher und Programmierer hört, wenn es um die Systemarchitektur geht.


Für uns stellt sich dann aber wieder die Frage. Wird SONY die PS4 weltweit zum selben Datum veröffentlichen oder müssen wir in Europa wieder ein halbes Jahr länger warten???

 

Wer das gesamte Meeting von ca. 2h nochmal sehen will, der kann dies HIER tun, ist auch gleich die übersetzte Variante, wenngleich ein bischen fehlerhaft. 

Einen Kommentar verfassen

0
Nutzungsbedingungen.

Personen in dieser Konversation

  • Also das mit der PlayStation World finde ich eigentlich ganz cool. Denke, das sie das PSN einfach einfügen werden. Und ich würde es auch mit Facebook verbinden^^ Also das World. Nur beim PSN sehe ich ja im Moment keinen Sinn.
    Ansonsten freue ich mich auf die epischen Schlachten. Und das die Hardware dem PC ähnelt finde ich sehr gut. So werden wir auch keine Beta Tester mehr für PC User. (Bsp. Assassins Creed) Ich hoffe aber sie bauen eine SSD Platte ein Anstatt eine HDD.
    Woran ich aber wirklich nicht glaube ist die Abwärtskompatibilität.