letzte Beiträge im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden

Achtung, Achtung!!!

Zweifellos würden wohl viele Spieler gerne einmal Hand an die neue Sony-Heimkonsole legen. Da klingt ein Beta-Test für die PlayStation 4 doch allemal sehr attraktiv. Solche Aktionen wurden nun offenbar auch bereits im Internet angeboten...

Sony hat mit diesen Angeboten für Beta-Tests allerdings nichts zu tun. Im Gegenteil, die Japaner warnen ausdrücklich vor den angebotenen Beta-Tests.

Via Twitter legte der Technik-Konzern den Videospielern nahe, sich von derartigen Angeboten nicht täuschen zu lassen. Einzelpersonen oder Websites, die PlayStation-4-Beta-Tests anbieten, seien Betrüger. Diesen ginge es lediglich darum, persönliche Daten von den Spielern zu bekommen. Die PlayStation 4 wird zum Weihnachtsgeschäft 2013 in den Handel kommen.

 

Weiterhin gigt es schon positive Rückmeldung von der Entwicklerfront, was die Größe des Arbeitsspeichers angeht:

Vor allem der Arbeitsspeicher der PS4 sei ein wahrer Segen für die Entwickler. "Wisst ihr, wir benötigen Speicher. Als Level Designer kämpfen wir jeden Tag mit dem Speicher. Wir müssen Dinge rausschneiden, wir müssen sie entfernen, wir teilen Level auf und nehmen NPCs heraus, weil wir nicht genügend Speicher haben," so Carrier. "Zu wissen, dass die Sache mit dem Speicher bei den Next-Gen-Konsolen verbessert wird, ist für uns eine Freude. Es ist etwas, auf das wir gewartet haben."

 


Zum Schluss noch eine Info zu den Innereien der "Neuen":


Bei der PlayStation 4 soll natürlich alles viel schöner und besser aussehen. Um das zu erreichen hat sich Sony mit Nvidia zusammengetan. Wie beide Unternehmen bekannt gaben, wird die PS4 die PhysX- und APEX-Technologien unterstützen. Mit dieser Physik-Engine ist es unter anderem möglich, lebensechte Körper und Kollisionsabfragen im Spiel darzustellen. Außerdem haben es Entwickler damit leichter, Spiele auch für andere Plattformen umzusetzen.

 

 

Einen Kommentar verfassen

0
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden