letzte Beiträge im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden

Informationen zu End Game

battlefield3

Nach Back to Karkand, Close Quarters, Armored Kill und Aftermath wird Battlefield 3 im kommenden März mit den fünften und letzten DLC „Endgame“ abgeschlossen werden. Nach gut anderthalb Jahren Action auf dem Schlachtfeld muss ich DICE mal kurz „Danke“ sagen. Es gibt nur wenige Spiele die so lange Support erhalten. Im folgenden Artikel, habe ich euch mal ein paar Informationen zum DLC zusammengestellt. Also Let’s go…

 

… fassen wir zusammen was bekannt ist.

Release:

DICE oder besser gesagt EA wird den DLC, wie beiden letzte auch schon, an einem Dienstag freigeben. 

Die PlayStation 3 Premium Gamer werden das vergnügen am  5.März haben. Am 12. März, also genau 1 Woche später, haben die Xbox und PC Spieler das Vergnügen. Da es auch non Premium Spieler gibt veröffentlicht EA wieder 7 Tage später, am 19. März, den DLC für die PlayStation 3. Aber nur wenn man 15€ dafür zahlt. Und zum Schluss folgen die normalen Battlefield 3 Gamer am PC oder der Xbox. Sie kommen beide erst am 26. März auf die neuen Karten, auch wieder nur gegen 15€.

Maps:

Das DLC wird uns 4 neue Karten liefern mit unterschiedlichen Settings. Ein Schneesetting, ein Wüstensetting und 2 „normale“ grüne Settings. Aber schauen wir einfach mal genau auf die einzelnen Karten. Welche Fahrzeuge es auf den einzelnen Karten geben wird kann ich leider nicht sagen.

 

Operation Riverside

Diese Karte können wir in allen Spielmodi unsicher machen.

Das an sich Layout bietet anscheinend den Infantristen mehr Vorteile als den Fahrzeugen. Vermutlich werden sich die Infantristen mehr zwischen den Basen, die sich am Kraftwerk und dem Fluss befinden, hin und her bewegen. Während die Fahrzeug über die Straßen die etwas offeneren Basen erobern, verteidigen oder sonst was. Es soll sehr viele Sprungstellen für das neue Dirtbike, zu dem wir später noch kommen, geben.

Nebandan Flats

Auch hier werden wir jeden Spielmodus benutzen können.

Ich vermute dass die Karte uns an Bandar Desert erinnern wird. Offene Wüste mit vielen Fahrzeuggefechten und kaum Gebäude. Als Infantrist hat man also hier wieder nur bedingt eine Chance. Meiner Meinung nach eine Karte die ich sehr selten bis gar nicht spielen werde.

Kiaser Railroad

Unterstützt werden alle Spielmodi die Battlefield zu bieten hat.

Die 2. Grüne Karte vom DLC mit vielen Bäumen, Hügel und, wie der Name schon sagt, eine Eisenbahn. Ich vermute hier ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Fahrzeugen und Infantristen. Aber auch Camper wird es hier mit Sicherheit geben, dass bedeutet für uns einfach nur ACB-90 schärfen und auf Camper Jagd gehen. Hoffentlich gibt es auch hier das Dirtbike und schöne Sprungstellen.

 

 

Sabalan Pipeline

Nicht anders zu erwarten werden alle Spielmodi unterstützt.

Eine Mischung aus Operation Firestorm und Alborz Mountain bietet uns diese Karte.  Gerade Straßen in mitten einer Ölraffirnerie und dazu kommen Minusgrade und Schnee. Wenn man sich geschickt anstellt hat man sicher keinen großen Nachteile gegenüber den Fahrzeugen. Doch es wird sich zeigen wie sich die Basen verteilen.

 

 

Ich vermute dass es sehr gute und ausgeglichene Karten werden. Außer die Wüste, die kann mir gestohlen bleiben.

 

Fahrzeuge

 

DICE lässt sich nicht Lumpen und bringt gleichzeitig auch neue Fahrzeuge. Unter anderem das Dirtbike, mein persönlicher Favorit. Vermutlich werde ich hunderte Tode sterben nur weil ich das Ding so geil finde und am rum fahren bin. Somit hätten wir schon mal das erste von 3 Fahrzeugen. Dirtbike, schnell, wendig, Spaß. Auf dem Bike haben 2 Leute Platz. Ob der 2. Soldat darauf gut schießen kann ist ne andere Frage.

Des weiteren kommt ein Humvee, bei den Russen der Vodnik, dazu, dieser wird mit einer wärmesuchenden Rakete ausgestatten sein, gut gegen nervige Helikopter und Jets aber nervig für die Piloten. Es wird immer mehr mit dem sie sich rumschlagen müssen.

Das letzte Fahrzeug ist wird das Dropship sein. Eine direkte Steuerung des Flugzeuges vermute ich nicht. Auch so weiß ich nicht wie es mit dem Ding so recht funktionieren soll. Aber es wird Fahrzeuge abwerfen. Ich glaube, das man es ähnlich wie das Gunship bekommt, durch eine bestimmte Basis.

 

Spielmodi

 

DICE spendiert 2 neue Spielmodi die schon aus anderen Games der Battlefield Reihe bekannt sind.

 

Capture the Flag

 

In diesem Modus geht es darum dem Feind die Flagge zu stehlen und dadurch zu punkten. Der Punkt wird dem eigenen Team aber erst gut geschrieben, wenn man die gegnerische Flagge in das eigene Lage bringt. Dazu kommt dass die eigene Flagge auch noch da sein muss. Sollte der Feind in den Besitz der eigenen Flagge kommen, kann man Ihn natürlich aufhalten, liegt dann die Flagge am Boden einfach drüber laufen und sie ist wieder in der Basis.

In diesem Modus kommt es wirklich auf Verteidigung und Angriff an. Beides muss beherrscht werden. Und nur im Team kann man hier gewinnen. Wenn ich mich an so manche Hardcore Eroberungen erinnere sehe ich bei einigen Spielern schwarz.

 

Air Superiority

In diesem Modus geht es schlicht und ergreifend darum, den Feind samt Jet abzuschießen. Dazu dient dir die F18 oder der Russische Gegenpart SU-35. Mehr braucht man dazu nicht sagen. Anschnallen und los geht es.

Also Leute freut euch auf den letzten DLC. Aftermath hat mir ja sehr gut gefallen und ich hoffe sie setzen das mit Endgame fort und liefern ein super DLC ab.

Und natürlich würde ich mich freuen, wenn ich mal wieder mit paar von euch im Hardcore Modus spielen könnte.

Genießt den Tag und freut euch auf den 5. März.

Einen Kommentar verfassen

0
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden